Fuego

Paulas Töchter

Ein historischer Kriminalfall aus Worpswede und Bremen

Hans Garbaden

Im Frühsommer des Jahres 1921 geraten der beschauliche Künstlerort Worpswede und der Bremer Stadtteil Findorff in Aufruhr: Bereits vier kleine Mädchen sind innerhalb kurzer Zeit spurlos verschwunden. Der Bremer Kriminalkommissar Harm Logemann und sein junger Kollege, Wachtmeister Dirk Murken, stehen vor einem Rätsel. Fest steht nur: Alle Mädchen fuhren mit dem Moor-Express, der zwischen Bremen und Worpswede pendelt. Seltsam ist, dass alle Mädchen den Vornamen Paula haben. Ein Zufall? Gibt es möglicherweise eine Verbindung zur Malerin Paula Modersohn-Becker, die bis zu ihrem frühen Tod hier lebte und arbeitete? Zusammen mit dem Worpsweder Dorfpolizisten Johann Behrens und der Bremer Journalistin Lena Geffken versuchen Logemann und Murken den Ursachen auf die Spur zu kommen. Währenddessen macht sich ein geheimnisvoller und gefährlicher Fremder auf die Suche nach einem neuen Opfer ...
Basierend auf einer wahren Begebenheit, wird in 'Paulas Töchter' das historische Künstlerdorf Worpswede lebendig - als Schauplatz eines spannenden Kriminalfalls.


Über den Autor

Hans Garbaden absolvierte eine Schriftsetzerlehre in Bremen, bevor er sich an der Berliner Meisterschule für Grafik, Druck und Werbung ausbilden ließ. Als Werbekaufmann war er siebzehn Jahre in der Marketingabteilung von Beck's Bier tätig, zuletzt als Leiter des Bereichs Verkaufsförderung. Danach arbeitete er als Produktioner und Kontakter in internationalen Werbeagenturen.
Seit 1997 ist Hans Garbaden als 'Edelkomparse', später als Episoden- und Nebendarsteller in über 600 Film- und Fernsehproduktionen tätig. Seit 1998 hat er als freier Mitarbeiter beim NDR in bisher über zweihundert Sendungen wie "Aufgepasst, Gefahr!", "DAS!" und "Extra3" als Darsteller mitgewirkt.

Hans Garbaden’s Website | Alle Bücher von Hans Garbaden

ISBN: 9783862871148 | ePub (Standard) | Genre: Kriminalroman Bremen Schardt