Fuego

Lenin und die Hühner

Olaf Satzer

Musiker Robert hat alles, was er zum Leben braucht: Eine hübsche Freundin, eine tolle Wohnung mit Kamin und Rottweilerdame Lady, die ihn treu begleitet. Als Claudia ihn verlässt und es Lady nach Perm im Ural verschlägt, trifft er eine Entscheidung. Er spart die mühsam ertrommelten Mäuse zusammen und plant die Reise ins russische Hinterland. Seine Freunde und nicht zuletzt seine Mutter fürchten ein böses Ende in KGB-Gefängnissen, doch Robert fährt trotzdem und wird dafür reich belohnt. Er taucht ein in eine Welt voller Melancholie, Einfachheit und menschlicher Wärme. Dank Mila, Pavel und Walodja entdeckt er die russische Seite seiner Seele und verbringt die drei besten Wochen seines Lebens.

»Ich habe mir den Roman gekauft und an einem Tag durchgelesen. Die Geschichte um Robert, Pavel und die Dorfbewohner haben mich so sehr in den Bann gezogen, dass ich am nächsten Tag regelrecht auf Entzug war.«
[Volker Engel, Producer & VFX Supervisor "Independence Day", "2012"]

»Aus der Vielzahl an Neuerscheinungen ragt dieses Buch hervor. Insbesondere deswegen, weil man es stets mit einem Lächeln schließen kann, obgleich der Text berührt und nachdenklich stimmt. Lenin und die Hühner gehört in jedes Bücherregal (...).«
[Laufpass, Nr. 22, 11/2009]


Über den Autor

Olaf Satzer, Jahrgang 1970, ist Musiker. Neben zahlreichen Engagements unterrichtet er an einer Bremerhavener Musikschule Schlagzeug. Er ist Autor mehrerer Schlagzeug-Lehrbücher. Lenin und die Hühner ist sein erster Roman.

Alle Bücher von Olaf Satzer

ISBN: 9783862870295 | ePub (Standard) | Genre: Musik Roman Schardt