Fuego

Bangkok

The 6th son of Anderson Lee

# Titel Länge Musik / Text / Publisher Vorschau
1. Keep Your Head Up 3:57 Nils Neumann / Nils Neumann / n/a
2. I Won't Come Back 3:35 Nils Neumann / Nils Neumann / n/a
3. Don't Make Me Run 3:28 Nils Neumann / Nils Neumann / n/a
4. Whom the Gods Love Die Young 3:45 Nils Neumann / Nils Neumann / n/a
5. Crystal Salt Tequila Shots 4:08 Nils Neumann / Nils Neumann / n/a
6. Never Get What I Need 2:58 Nils Neumann / Nils Neumann / n/a
7. I Feel Safe 1:57 Nils Neumann / Nils Neumann / n/a
8. Amble Through the Old Town 2:15 Nils Neumann / Nils Neumann / n/a
9. How Walk Through Fire 3:14 Nils Neumann / Nils Neumann / n/a
10. Keep It Dark 3:15 Nils Neumann / Nils Neumann / n/a
11. Go To Hell 4:20 Nils Neumann / Nils Neumann / n/a

Liner Notes

Producer: -

Recorded at Yeah! Yeah! Yeah! Studios |in Hamburg by Dennis Rux.
Cover artwork by House of Mu/Lars Brockob.


Über den Künstler

Von D.I.Y. zu leben ist fast unmöglich aber D.I.Y leben funktioniert – man muss es nur tun.
So schloss sich Nils in den YeahYeahYeah Studios in Hamburg ein und tüfftelte erstmals an eigenen Songs. Dabei verarbeitete er seine Liebe zum 60‘s Beat und Southern Rock und formte sie zu einem Gesamtwerk, das mehr nach Soundtrack eines kalifornischen Roadmovies klingt, als nach norddeutschem Landleben. Kein Wunder, denn er hat auf »Bangkok« ausschließlich auf Aufnahmetechnik und Instrumente der 60er und 70er Jahre zurückgegriffen. Die Gitarren stehen immer im Vordergrund, rhythmisch zieht er alle Register, vom Schellenkranz über Bongos bis zur Kuhglocke. Nils Stimme ertönt mal soulig, mal bluesig und erinnert manchmal sogar an Surfpunkhelden vergangener Tage. So schmecken die Freiheit und das Fernweh.
Im Studio hat er alle Instrumente selbst eingespielt – es geht dabei wieder um Musik und um das Handwerk selbst. Also weg vom Plastik und zurück zur Musik!
Im Herbst 2016 beendete Nils die Aufnahmen zu »Bangkok« und fokussierte sich auf die Liveumsetzung. Als wäre die Bremer Musikszene ein Supermarkt, bediente er sich dafür u.a. bei Bands wie Mörser, Minion und Stun.
Mit Fuego als Label hat »The 6th Son Of Anderson Lee« einen alten Freund und Wegbegleiter aus früheren musikalischen Projekten von Nils gewinnen können.

The 6th son of Anderson Lee’s Website | Alle Alben von The 6th son of Anderson Lee

FUEGO ID: 2689 | Album | Genre: Rock Gitarrenmusik Musik aus Bremen